Endlich neue soziale Netzwerke!

Es ist immer wieder faszinierend, wie schnell eine Woche herum ist, aber hier ist tatsächlich schon die 2. Ausgabe des eicker.Report ! Es geht einmal mehr um Facebook, aber vor allem um die neuen sozialen Netzwerke, die Facebook herausfordern, insbesondere auch durch ihre Geschäftsmodelle, die statt auf Werbung immer stärker auf Abonnements setzen.


Facebook und Australien haben sich geeinigt - und das schon Anfang der Woche: Australien hat sein neues Mediengesetz so angepasst, dass es sowohl im Hinblick auf Facebook als auch auf Google ein zahnloser Tiger ist. Beide können sich jetzt aussuchen, ob sie mit einem Verlag einen Vertrag schließen - und wenn ja, wie dieser ausgestaltet ist. Der ursprünglich vorgesehene Kontrahierungszwang, der eine Linktax dargestellt hätte, ist vom Tisch - und dies dürfte auch Auswirkungen auf Europas Leistungsschutzrecht haben.

So potent Facebook aktuell aber auch scheinen mag, wird der Wettbewerb erfreulicherweise immer breiter und stärker. 2003 gegründet, habe ich in den 2010ern gerne von der “Facebook Dekade” gesprochen. Doch wir sind jetzt in den 2020ern - und die Spielregeln scheinen sich zu verändern. Eine neue Generation sozialer Netzwerke erschüttert oder rüttelt am Thron des Giganten, egal ob im Bereich Audio (Clubhouse), Video (TikTok), Bild (Dispo) oder sogar Text (Substack).

Neue soziale Netzwerke!

Facebook hat bereits massiv Boden gegen TikTok verloren, das heute längst kein Herausforderer mehr ist, sondern ein knallharter Wettbewerber, dem Facebook mit seinen Reels auch 2021 nichts entgegenzusetzen hat. (Google schafft es nicht einmal die Shorts wirklich auszurollen). Die Revolution des Stories-Format hat Facebook überrollt - und lässt sich diesmal nicht einfach kopieren wie damals bei Snapchat. Und mit Dispo wird jetzt sogar Instagrams ursprünglicher Fotodienst angegriffen.

Viel schlimmer ist aber die Veränderung des elementaren Geschäftsmodells von Onlinediensten: Was Patreon vorgemacht hat und vor allem bei Twitch, Discord & Co. beliebt ist, wird nicht nur von TikTok gespielt sondern jetzt auch von Twitter übernommen: Wir werden schon bald kostenpflichtige Tweets sehen, also Abomodelle für Creators statt Werbefinanzierung, die immer schwieriger wird. Facebook muss sich radikal verändern - oder wird ernsthafte Probleme bei Reichweite und Umsätzen bekommen.

Twitter: Abos und Gruppen

Und sonst so? Herrje, Deutschland hat einfach ein massives Problem beim Thema Digitalisierung, gerade wieder “schön” zu beobachten bei der leider analogen Impfstrategie oder beim Thema Bildung, wo NRW für seine Schüler tatsächlich den Online-Brockhaus für die nächsten 3 Jahre lizenziert hat…


Im eicker.Report dreht sich alles um Technologie, Medien, Politik. Der wöchentliche eMail-Report liefert die absoluten Essentials aus den letzten Folgen des Livestreams von eicker.TV und ist ein rein privater Kommentar von Gerrit Eicker zu den wichtigsten Technews der Woche.